Bericht aus der Online-Veranstaltung

Ich stecke momentan noch mitten in der Online-Veranstaltung der PFH Göttingen.

Im Moment wird gerade der Masterstudiengang Psychologie besprochen. Meine Frage war, ob ich die klinischen Inhalte aus dem Bachelor nachholen müsste, weil ich ja keine im Bachelor hatte.

Antwort war, dass ich sie nicht nachholen muss. Allerdings würde es dann mau aussehen mit Psychotherapie-Ausbildung, denn man benötigt klinische Inhalte sowohl im Bachelor als auch im Master (lt. der Dame in der Infoveranstaltung, vermutlich nur bezogen auf Niedersachsen).

Das wäre das Wichtigste.

Da der klinische Schwerpunkt noch nicht akkreditiert ist, gibt es noch nicht allzu viele Informationen dazu. Leider.

Übrigens ist in nächster Zeit keine Erhöhung der Studiengebühren geplant.

(Da ich nach einer Stunde keine Zeit mehr hatte, musste ich die Veranstaltung verlassen, habe die Infos zu Wirtschaftspsychologie daher nicht mitbekommen.)

Advertisements

4 Kommentare

  1. Hey, danke für’s Berichten 🙂
    Heißt das nun, die PT-Ausbildung haut im Grunde nicht hin? Die klinischen Inhalte aus dem Bachelor lassen sich ja ohne Wenn und Aber dort nachholen. Aber die Ausbildungsinstitute wollen ja idR keine externen Scheine? (Was sich ja aber theoretisch noch ändern könnte).

    Wussten die schon in etwa, wann mit der Akkreditierung zu rechnen ist?
    Ich schicke die Tage auch mal eine Mail mit Sammelfragen hin 🙂 Mein Gast-Zugang ist auch leider im zweiten Anlauf nicht gekommen (da bleibt wohl nur noch der Postweg 😦 ).

    Gefällt mir

    • Ja, so ganz verstehe ich es nicht, ob es nun geht oder nicht. Im Prinzip sagen die ja auf ihrer Homepage nichts darüber, ob man klinische im Bachelor gehabt haben muss oder nicht. Es wird nur gesagt: So, jetzt ist auch mit einem Abschluss von uns die PT-Ausbildung möglich. Und meinen damit wohl: Aber nur, wenn sie sowohl Bachelor als auch Master bei uns gemacht haben.

      Ist aber alles nicht so klar und deutlich gekennzeichnet, wie ich finde. Das nächste ist ja: Wir beide sind ja irgendwie nochmal ein Sonderfall. Unsere Bachelor stammen aus Großbritannien, von einer anerkannten Universität. Aber dort ist das System prinzipiell schon mal anders. Dort werden klinische Inhalte grundsätzlich erst im Master gelehrt. Das Bachelor-Master-System versteht man dort anders als hierzulande. Ich frage mich daher, ob wir nicht ohnehin anders behandelt werden müssten, weil wir unter ganz anderen Bedingungen studiert haben.

      Vielleicht versuche ich hier auch nur, nach jedem Strohhalm zu greifen, der sich mir bietet. Mag sein, dass ich mich jetzt einfach mal damit abfinden darf, dass die PT-Ausbildung nicht klappen kann. 😦

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s